Subkutan | ÖFFENTLICHER RAUM IN BERN!

Subkutan | ÖFFENTLICHER RAUM IN BERN!

MEINS ODER DEINS? ÖFFENTLICHER RAUM IN BERN!

Bewegungsraum, Kulturort und Treffpunkt: Öffentlicher Raum Bern!

«Öffentliche Räume sind Voraussetzung für das Wohlbefinden und die Identifikation der Bevölkerung mit Ihrer Stadt.» So steht es auf der Homepage der Fachstelle für Gestaltung im Öffentlichen Raum Bern.Doch wo sind diese Räume und wer nutzt sie? Wo entstehen Konflikte? Subkutan besucht drei Öffentliche Berner Plätze und deren NutzerInnen.

Künstlerische Interventionen auf der Schützenmatte

Das Neustadtlab auf der Schützenmatte findet derzeit zum dritten Mal statt. Warum gibt es sowas eigentlich? Und wohin will man damit? Und warum gab es in diesem Jahr kein Geld von der Stadt? Redaktor Markus Roth sprach mit Neustdlab-Gründer und OK-Mitglied Juerg Luedi.

Wem gehört der Progrhof?

Biergarten, Kulturoase oder Pausenplatz von schaffenden KünstlerInnen? Der Progrhof hat viele Gesichter. Nur mögen sie sich gegenseitig nicht. Franziska Burkhardt, Geschäftsleiterin, über die Konfliktzone Progrhof. Ein Beitrag von Redaktorin Irene Müller.

Bewegung im Dalmazipark

«Öffentliche Räume sind Bewegungräume», sagt Thomas Buckingham vom Slacklineverein SlackAttack. Im Dalmazipark balanciert er regelmässig auf der Slackline über die Aare. Der kleine Park zwischen Marzilli und Mattequartier ist Treffpunkt verschiedenster Gruppierungen. Unsere Redaktorin Lena Glanzmann zwischen Yoga, Fussball und Jonglage.